Sonntag, 29. März 2015

Blogparade "Ich zeig´dir meinen liebsten Essie" - mit hors d'oeuvres

Heute ist schon der 29. März und wir neigen uns so langsam dem Ende unserer Blogparade zu. In den vergangenen Tagen konntet ihr auf den Blogs der Mädels schon ganz viel Essieliebe spüren. 

Wie z.b gestern bei der lieben Isabell , die uns den wundervollen truth or flare gezeigt hat.



Nun bin ich an der Reihe. Es war gar nicht so einfach aus meinen über 60 essie Lacken DEN liebsten rauszusuchen, aber es ist mir doch gelungen. Und zwar habe ich mich für hors d´oeuvres entschieden.



Hors d´oeuvres war leider Teil der encrusted treasures Limited Edition aus dem Winter 2013/2014 und somit kommt man leider nur noch schwer an ihn ran.



Anhand der Pressebilder fand ich ihn damals gar nicht so toll. Als ich dann vor dem Aufsteller stand, war es um mich geschehen und ich musste diese Schönheit mitnehmen. 



Hors d´oeuvres ist eine wundervolle Kombination aus Silber und Gold. Die je nach Lichteinfall anders aussieht. In der Base sind silberne Glitzerpartikel, die dem Nagellack das gewisse Etwas verleihen. 







Das tolle an ihm ist, dass er in 2 Schichten komplett deckt ♥ und 1 Schicht reicht aus um ihn als Highlight über anderen Farben zu tragen. 




Auf dem ersten Bild seht ihr das er eher silber wirkt und 
auf dem zweiten Bild eher gold. 



Die Glitzerpartikel sind ohne Top Coat kaum zu spüren und mit Top Coat ensteht eine glatte Oberfläche. Bei der Haltbarkeit habe ich nichts auszusetzen, denn bei mir hält er ca. 1 Woche. Das entfernen ist etwas mühselig, aber mit Peel Off Base oder der Alu- Methode ist auch das kein Problem. 


Da ihr hors d ´oeuvres nun auf einigen Bildern solo bewundern konntet, habe ich noch eine tolle Kombi für euch. Und zwar habe ich 2 Schichten fiji EU lackiert, kleine Dreiecke abgeklebt und diese mit hors d´oeuvres ausgefüllt. 



Ich war ganz verliebt in dieses Design und hätte es gerne vor 6 Jahren auf unserer Hochzeit getragen, denn dafür wäre es perfekt gewesen........schlicht und elegant.

Jetzt habe ich genug geschwärmt von meinem liebsten essie und hoffe das ich euch angefixt habe ♥♥♥ 

Morgen ist schon der letzte Tag unserer Blogparade und da zeigt uns Mrs. Linguini aka Melanie ihren Liebling. 




Mittwoch, 25. März 2015

Catherine by Natascha Ochsenknecht Kollektion


Vor einigen Wochen wurde mir die Catherine by Natascha Ochsenknecht Kollektion zugeschickt. Außer den 5 knalligen Lacken der Kollektion waren auch noch der Highgloss Top Coat und das Youngster Nail Care Set im Paket. 




Die Lacke könnt ihr noch zum reduzierten Preis von 12,95€ im Onlineshop von Catherine vorbestellen. Danach kosten sie 16,95 € .Der offizielle Launch für die Natascha Ochsenknecht Kollektion findet am 27. März 2015 auf der Beauty International in Düsseldorf statt.

Das Beste kommt ja bekanntlich zum Schluss und deswegen fange ich mit dem Topcoat und dem Nail Care Set an.


Der Highgloss Top Coat kam in einer riesigen Verpackung und ich war sehr gespannt wie groß die Flasche ist. Als ich den Deckel öffnete kam ein 10 ml Flakon mit einem sehr langen Deckel zum Vorschein.






Der Preis beträgt 19 € und er verspricht eine schnelle Trockenzeit und Hochglanz.
Die Konsistenz ist gelartig und lässt sich gut auftragen. Der Glanz ist top, aber die schnelle Trockenzeit hält er nicht ein was ich echt schade finde für den Preis.


Das Nail Care Set besteht aus einer Pro White Base, einem Calcium Base Coat und einem Matt Coat die jeweils 11 ml enthalten. Der Preis pro Fläschchen beträgt 9,95 € und ist im Set so leider nicht erhältlich. Sie lassen sich alle gut auftragen und machen ihren Job sehr gut.




Die Kollektion besteht aus 5 Farben 251 Love Me, 252 Dress Me Up, 253 Bed Of Roses, 254 No Purple Rain und 255 Golden Butterfly 



251 Love Me 
ist ein richtig schönes Neonorange, das sogar mir gefällt. Denn eigentlich mag ich Orange überhaupt nicht auf den Nägeln. Die Konsistenz ist sehr gut und er love me lässt sich gut lackieren. Auf dem Bild seht ihr 2 Schichten mit dem Highgloss Topcoat.


252 Dress Me Up
guckt euch dieses Neongrün an, ist das nicht der Knaller? Er deckt genau so wie love me in 2 Schichten und lässt sich gut lackieren. Er gehört zu meinen Favoriten der Kollektion. 


253 Bed Of Roses
der Lack ist meiner Meinung nach das Herzstück der Kollektion, da er den pinken Lippenstift und somit das Markenzeichen von Natascha sehr gut wiederspiegelt. Er lässt sich wie die anderen Lacke problemlos lackieren und deckt auch in 2 Schichten.
In echt knallt er richtig, aber leider hat meine Kamera ein Problem bei Pinktönen und sie sind meistens nicht farbecht :-(



254 No Purple Rain
ist leider kein knalliger Neonlack, aber trotzdem passt er perfekt in die Kollektion.
Er erinnert mich ein wenig an essie aruba blue oder p2 so cool. 
Deckt auch in zwei Schichten, aber ist etwas problematischer beim lackieren, da er recht flüssig ist. Ich hab bei einigen gelesen das er streifig wird, aber das kann ich nicht bestätigen. 



255 Golden Butterfly
ist ein gelber Cremelack der leider erst mit der 3. Schicht deckt ( auf dem Bild sind 2)
und so gar nicht in mein Beuteschema passt, aber für Designs sollte man wenigstens einen gelben Lack in der Sammlung haben.

Fazit

Alles in allem eine sehr gelungene Kollektion, die tolle Farben mit einer super Qualität enthält. Nur leider ist der Preis relativ hoch, denn es gibt bestimmt viele junge Mädels die diese Kollektion anspricht.

Und einen kleinen Kritikpunkt habe ich noch. Die goldenen altbackenen Deckel sprechen mich überhaupt nicht an und sollten mal ersetzt werden.

Wie findet ihr die Kollektion?







*Alle Produkte aus diesem Post wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Samstag, 14. März 2015

[Einkauf] essence Cinderella TE

Nach dem ich die Pressemitteilung erhalten habe, war ich schon ganz gespannt auf die TE. Ich bin mit 28 immer noch ein riesiger Disney Fan und Cinderella gehört zu meinen absoluten Lieblingsfilmen.


Eigentlich wollte ich alles mitnehmen, aber die Vernunft hat gesiegt.




Bei dem Blush und dem Highlighter war von Anfang an klar das sie mit müssen ♥ Schaut euch doch mal die Optik an, da schlägt das Sammlerherz Purzelbäume. 




Von außen ist das Blush 01 So This Is Love schon echt hübsch, aber von innen finde ich das Design noch viel hübscher. 





Bei dem Blush gefällt mir nicht nur das Design, sondern auch die Farbe sehr gut. Der frische Korall-Pink Ton ist perfekt für den kommenden Frühling/ Sommer. Das Blush enthält goldene Glitzerpartikel, die man auf der Haut kaum wahrnimmt. Die Konsistenz ist pudrig, aber krümelt nicht. Es ist nicht stark pigmentiert, lässt sich aber gut aufbauen. Für mich das absolute Highlight der LE.

Dann komme ich zu meinem nächsten Favoriten und zwar ist das der Highligter 01 the glas slipper mit seiner bezaubernden Rosenoptik ♥




Der Highlighter ist sehr pudrig und krümelt ein wenig. Das kann man diesem Schmuckstück aber verzeihen. Im Pfännchen wirkt er hellrosa, aber auf der Haut geht er eher ins weißliche. Der Schimmer ist sehr subtil und gefällt mir sehr gut. 




Das Blush 8g und der Highlighter 9g kosten beide 3,29€



Auf den Swatches seht ihr oben jeweils eine Schicht im künstlichen Licht und auf 
de unteren Bild leicht verblendet. 






Die Lacke sahen auf den Bildern alle toll aus, aber als ich vor dem Auftsteller stand haben mich nur noch 03 Prince Charming und der Topper angesprochen. 




Der Prince Charming ist ein metallisches blau mit Silberschimmer, der in zwei Schichten deckt. 






Leider hinterlässt er Streifen, die man mit nem Topcoat aber sehr gut in den Griff bekommt. Er trocknet sehr schnell und hält länger wie andere essence Lacke die ich besitze.


Die Lacke kosten alle 1,99 € und enthalten 8 ml.

Es gibt sie noch in den Varianten: 

01 sing, sweet nightingale (helles mattes rosa)
02 bibbidi-bobbidi-boo ( helles mattes flieder)
04 watch out lady tremaine! (metallic gold) 

Der Topper enthält kleine und gröbere Glitzerflakes in lila und silber. Die Base ist durchsichtig, aber beim genauen hinsehen sieht man das sie lila ist. (Auf dem Bild ganz gut zu erkennen)


Er lässt sich problemlos auftragen und schon bei der ersten Schicht sind genug Glitzerpartikel auf dem Nagel. 





01 the glass slipper kostet 1,99 € und enthält 10 ml


Von den Stickern hab ich leider nur die eine Version mitgenommen, aber falls ich die anderen noch entdecke dürfen die auch mit. Die Version die ich habe zeigt Cinderella vor ihrer Verwandlung und ich bin ganz verliebt in die Vögel und Mäuse. 

Die Vögel habe ich auch schon benutzt. Sie sind sehr dünn, sind mit Topcoat nicht zu spüren und halten sehr gut. 


Hier in der Version mit essie go ginza und a cut above


Beide Sticker Sets kosten 1,29 € 



Alles in allem eine sehr gelungene Trend Edition. 
Habt ihr euch was aus dieser TE gekauft?













Montag, 2. März 2015

Aufgebraucht im Februar 2015

Mir ist gerade eben mal aufgefallen, das ich nach über nem Jahr mal wieder einen aufgebraucht Post schreiben kann. 
Ich hab letzten Monat ein bisschen was leer gemacht und wollte euch meine Meinung dazu mitteilen. 

Im Februar habe ich unter anderem einige meiner Lieblingsprodukte leer gemacht, die ich nie wieder missen will. 


Gesicht: 




  • Cien BB Cream (hell) ( Eine Review dazu findet ihr hier)
Ich liebe sie einfach ♥ Der Preis ist unschlagbar, sie hält was sie verspricht, macht mich nicht zum Indianer und ich habe die BB Cream natürlich schon nachgekauft. Seit dem ich sie habe, benutze ich keine Foundation mehr. Die Kombi mit dem Clearface Puder ist perfekt. 

  • Catrice Glamour Doll
Mein absoluter heiliger Gral unter den gefühlten 1000 anderen Mascaras die ich bis jetzt hatte. 
Sie verlängert meine Wimpern, hält den Schwung und gibt Volumen. Ich wollte zwar die waterproof Version testen, aber habe dann doch wieder zu der normalen gegriffen und würde es immer wieder tun. 

  • Manhattan Clearface Puder 
Ich benutze dieses Puder schon seit einigen Jahren und es ist einfach das beste. Es mattiert bis ich mich am Abend abschminke, betont keine trockenen Stellen und es krümelt nicht.

Entferner



  • ebelin Nagellackentferner
Top Produkt, wird auch immer wieder nachgekauft. Er nimmt es selbst mit Glitterlack auf und ist der beste in seinem Gebiet, den ich je hatte. 

  •  L´oréal HYDRA ACTIVE 3 - Haut perfektionierende Reinigungsmilch
Ich fand sie gut, aber das Garnier Mizellenwasser ist einfach besser. Hab noch ein Back-up was ich aufbrauche, aber danach kaufe ich sie nicht wieder.

Körper: 



  • Aveo Compressed Deospray Granatapfel & Verbene
Ich mag die Compressed Deosprays sehr gerne. Sie sind z.b perfekt für die Handtasche und halten länger wie die Reisegrößen die ich sonst immer für unterwegs hatte. Der Duft ist sehr angenehm und hält den ganzen Tag. Es ist nicht alufrei, aber das sehe ich nicht so eng. 

  • Original Source Lime Duschgel
Der Duft war mir ehrlich gesagt zu intensiv, aber ich habe es mit Hilfe der Kinder leer bekommen. Es duftet nach der vollen Dröhnung frischen Limetten und mal nicht nach WC- Spray so wie viele andere Zitrusdüfte. 

  • Alterra Granatapfel Feuchtigkeits - Shampoo 
Ich bin seit einigen Jahren komplett silifrei und habe mit der Alterra Granatapfelreihe einfach die beste Erfahrung gemacht. Das Shampoo und die Kur kaufe ich regelmäßig nach. 

  • Dresdner Essenz Sprudelbad Sinnlichkeit und Exotik ( Frangipani)
Das riecht so genial, selbst das Bad hat am nächsten Tag noch sehr intensiv danach gerochen. Die Pflegewirkung war auch sehr gut und wird definitiv nachgekauft. 

video


In dem Video könnt ihr sehen wie schön es sprudelt. Klar nicht vergleichbar mit Lush, aber ne sehr günstige Alternative. 

Was habt ihr letzten Monat aufgebraucht? 


Sonntag, 1. März 2015

[Preview] essence love & sound Trend Edition



Festival fun! Die Open-Air-Saison startet und zieht jedes Jahr internationale Topstars und Fashionistas in die kalifornische Wüste – zum Coachella Festival! Doch auch im europäischen Raum wird den Musikfans immer mehr geboten und begeistert in den Frühjahrs- und Sommermonaten Tausende. Mit der neuen trend edition „love & sound“ vereint essence im April und Mai 2015 Festival-Feeling mit den angesagtesten EthnoLooks und bietet allen Musik- und Style-Liebhaberinnen ein absolut cooles Sortiment. Die warme Farbwelt sorgt mit Orange, Berry, Apricot und Hellgrün schon jetzt für eine Brise Summerfeeling und die Produkte lassen Partystimmung aufkommen. Die stylischen Nagelhaut-Tattoos im Ethno-Muster, die bronzing paper und die beiden matten Lippenstifte in intensiven Farben sind nur drei der Highlights. Zum Schutz der Füße und für den richtigen Halt in den Schuhen dürfen die heel protection pads auf dem Open-Air-Gelände nicht fehlen. Die Sonne und der coole Sound können kommen – mit essence! 




essence love & sound – eyeshadow 

Boho-Beauty! Die ultra-softe, gebackene Lidschatten-Textur lässt sich ideal verblenden und kreiert ein leuchtendes Festival-Make-up in Berry, Hellgrün oder Apricot. Alle drei Farben haben ein tolles, pearly Finish. Erhältlich in 01 glastonberry, 02 make life a festival und 03 feel the vibe 2,79 €



essence love & sound – multi style eyeliner pen

 Line-up! Ausgestattet mit einem Drei-Spitzen-Applikator gelingen mit dem mutli style eyeliner pen kreative Lidstriche. Ob klassisch, extrabreit, Punkte oder Dreifach-Linien – der Lidstrich zieht alle Blicke auf sich. Tiefschwarz und langanhaltend übersteht er auch den Auftritt der Lieblingsband ohne zu verwischen. Erhältlich in 01 perfect line-up 2,99 €


essence love & sound – lipstick 

Lost in sound... Kräftiges Apricot-Orange und softes Berry sorgen für intensive, farbenfrohe Lippen, die Fun pur ausstrahlen. Das matte Finish macht den Festival-Style absolut cool. Erhältlich in 01 crowd gone wild und 02 glastonberry 2,29 €


essence love & sound – blush

 Sunset State-ment! Das Rouge mit Farbverlauf von Apricot bis Berry und seidiger Textur verleiht den Wangen schöne, farbige Highlights. So wirkt der Teint frisch sowie gesund und die Kontur des Gesichts kann schön betont werden. Erhältlich in 01 sunset @ center stage 2,99 €


essence love & sound – bronzing paper

 Summer sound! Ein wahres Multitalent ist das bronzing paper: Es absorbiert überschüssigen Talk auf der Haut, mattiert gleichzeitig und verleiht dank integriertem Bräunungspuder einen sonnengeküssten Teint! Absolut praktisch für unterwegs, denn es frischt schnell und easy auf und passt in jede Tasche. Erhältlich in 01 sunkissed & happy 2,29 €



essence love & sound – nail polish 

Colourful life! Die vier trendigen, langanhaltenden „love & sound“- Nagellacke in Apricot-Orange, Blau, Berry und Hellgrün kreieren einen spannenden „desert sand“ Effekt auf den Nägeln. Das sandig-matte Finish passt perfekt zu jedem Indie-Outfit. Erhältlich in 01 make life a festival, 02 blue-chella, 03 glastonberry und 04 feel the vibe 1,79 €



essence love & sound – cuticle tattoos

 Cute cuticles! Jetzt wird das Nagelstyling ultra-cool, denn neben lackierten Nägeln wird jetzt auch die Nagelhaut mit kleinen Tattoos verziert. Ob Federn, Infinity-Symbol oder Ethno-Muster – die Auswahl ist mit 28 Motiven groß! Und so einfach geht`s: Das Lieblings-Tattoo auswählen, ausschneiden und mit dem Motiv nach unten auf die gereinigte, trockene Nagelhaut des gewünschten Fingers platzieren. Jetzt fest andrücken und nach fünf Sekunden vorsichtig abziehen. Wow! Erhältlich in 01 ethno girls ahead! 1,49 €



essence love & sound – heel protection pads

 California ground… Ideal für lange Tage in den Lieblingsschuhen sind die heel protection pads: Die speziell geformten, transparenten Gel Pads schützen den Fersenbereich vor Reibung sowie Einschneiden und geben super Halt – auch in High Heels! Erhältlich in 01 these pads are made for walking 2,49 €



Was sagt ihr zu der LE? Die Lippenstifte, das Blush und die Lidschatten finde ich ganz hübsch und muss sie mir im Geschäft mal näher ansehen.



essence „love & sound“ ist im April 2015  im Handel erhältlich.